freie-berufe.org – Ein neues internationales Webverzeichnis für die Freien Berufe ist online.

Dieses Verzeichnis ist länderübergreifend, d.h. es können sich Freiberufler unterschiedlicher Länder kostenfrei eintragen. Das Verzeichnis ist von den Berufsverbänden für Freie Berufe in einzelnen Ländern unabhängig.
Der Begriff „Freie Berufe“ wurde ca. 400 v. Chr. durch die Römer geprägt. Heute lassen sich Freiberufler in vier Hauptgruppen einteilen: Heilkundler, wie etwa Ärzte, Zahnmediziner, Tierärzte und Apotheker; rechts-, wirtschafts- und steuerberatende Freiberufler; Techniker, wie beispielsweise Architekten und Ingenieure und schließlich die Angehörigen der Freien Kulturberufe.

http://www.freie-berufe.org
Die Pressemitteilung findet sich >hier<

Comments are closed.